Planai Classic 2018 04.01 – 06.01.2018

Planai Classic 2018 04.01 – 06.01.2018

Schnee, richtig Schnee – und Regen, sehr viel Regen und am Schluss dann auch noch Sonne. Tiefwinterliche Verhältnisse im Ennstal zum Start in die Planai Classic 2018.

Wer hier startet, der will es wirklich wissen. Die Veranstalter verstehen es die Gentleman Driver zu einer wenig fahrzeugschonenden Fahrweise zu motivieren und das alte Blech so gar nicht gentle aber umso launiger durchs Gehölz zu treiben. Eine Veranstaltung also für die wirklich motivierten und genau deshalb hatten die petrolheazzz zum Saisonstart 2018 mehrere Fahrzeuge in Schladming am Start.

Nach einem gewohnt gut organisierten und wie üblich unprätentiösen, organisatorischen Vorspiel, wurde am Abend in Schladming gestartet. Um das erste Etappenziel, die Talstation der Dachsteinbahn zu erreichen mussten knappe 1000 Höhenmeter bei 30cm Neuschnee und nächtlichem Schneesturm absolviert werden. Das aufgrund der Schneemassen über den Strassenverlauf im Zielbereich nur mehr spekuliert werden konnte, darf durchaus als Qualitätskriterium für eine Winterrally verstanden werden.

Der zweite Tag startete auf dem Flugplatz Öblarn. Bedingt durch einen merklichen Temperaturanstieg und Monsunregen in der Nacht, hätte sich dieser auch ganz ausgezeichnet für Wasserflugzeuge angeboten. Nach einigen gezeiteten launigen Runden auf dem Flugfeld wurde nach dem Mittagessen vom Flugplatz in die Hochwurzen Trophy gestartet – 200km Rundfahrt durch das Ennstal.

Klingt grundsätzlich harmlos, aber es war Schwerstarbeit angesagt. In Summe sechs Stunden, ab der halben Distanz in stockdunkler Nacht – Schneefahrbahn mit wechselnden Verhältnissen, Sonderprüfung auf Sonderprüfung und die Schnitte hart am Limit des Machbaren – das wollen member of petrolheazzz!

Unseren besonderen Respekt haben sich die Vorkriegsfahrzeuge verdient – und wir ziehen vor allen den Hut die sich an diesem Tag hinter dem Volant die Ehre gegeben haben. Es dürfte keinen Ausrutscher mit gröberer Kaltverformung gegeben haben und ein paar kleine Makel machen bekanntlich ja nur interessanter (an dieser Stelle mein persönlicher Dank an die waisen Altbauern die den Misthaufen in der Linkskurve mitten im Nirgendwo nicht 25cm breiter gebaut haben…)

Tag 3 – dies Sonne lässt noch auf sich warten als am Vormittag zum Tänzchen auf der Trabrennbahn in Gröbming gebeten wird. Nach dem freien Training werden in 5er Gruppen gezeitete Runden gefahren – insofern eine Herausforderung da Bodenbeschaffenheit und andere Teilnehmer die Übung auf der schmalen Bahn verkomplizieren. Cleveres Fahren und Improvisieren ist gefragt um die eigenen Zeiten sauber treffen zu können. Trotzdem, die gefahrenen Zeiten sprechen für sich und verdeutlichen mit welcher Präzision die Teams zu Werke gehen. Zufällig fährt keiner vorne mit.

Nächster Programmpunkt: Planai Mautstrasse. Ein absoluter Höhepunkt dreimal die gesperrte Strasse nach eigener Zeitvorgabe zu bezwingen. Das dreimal Vollgas auch immer gleich schnell ist dürfte sich nicht bis zu jedem durchgesprochen haben – nichtsdestotrotz ein Fahrerlebnis der Extraklasse, jetzt sogar mit Sonne.

Finale Grande im Zielstadion der Planai – eine letzte Sonderprüfung, eigentlich kurz und simpel aber mit dem Potential das Endergebnis noch einmal ordentlich durchzumischen. Wer wollte konnte hier noch einmal richtig Punkte sammeln – und es wurde tatsächlich spannend als die Führenden und späteren Sieger den Motor beim Start abwürgten. Wir gratulieren Vater und Sohn zu einer ausgezeichneten Performance.

Die Planai Classic 2018 war eine Winterrally wie wir sie haben wollen – hier geht’s ums Autofahren, ehrlich und echt. Wer lieber mit dem Microfasertuch Chrom poliert bleibe fern, denn hier stecken nach 3 phantastischen Tage die Spikes in den Radkästen.

Chapeau – den Herren Veranstaltern wir kommen wieder!



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen